„Es gibt nicht sinnloseres, als etwas effizient zu tun, das gar nicht getan werden sollte“ – Peter Drucker

Stell Dir den Büroalltag einmal als Kriegsschauplatz vor. Ein Schlachtfeld voller Matsch und Schlamm. Stacheldraht ist Kilometerlang vor den Schützengräben zu sehen die mit großen Sandsäcken verstärkt werden. Links und rechts auf diesem Feld stehen zerschossene Baumstümpfe und weit entfernt knattert ein Maschinengewehr. In Mitten dieses Szenarios schaust Du in einen Schützengraben und siehst dort die Soldaten wie sie Karten spielen, Kaffee trinken und ihre Zeitung lesen. Jeder dieser Soldaten ist unheimlich beschäftigt und hat weder Zeit noch Lust den Kopf aus dem Schützengraben zu strecken. Die währenddessen anrollenden Panzer sieht deshalb leider keiner.

Manches Mal gleicht dieses Bild dem Alltag der Verkäufer. Bloß nicht den Kopf rausstrecken – es wird schließlich scharf geschossen. Und um zu zeigen wie beschäftigt man doch ist, lieber schnell die Waffe reinigen. Der ein oder andere Verkäufer mag sich dadurch eine Zeit lang selbst bemogeln und durchboxen können. Eine echte und erfolgreiche Leistung wird durch diese Placebo Arbeit jedoch nicht möglich. Effiziente (Verkaufs)Arbeit ist wohl einer der entscheidenden Faktoren der Erfolgreichen.

Also lieber raus aus dem bequem und lieb gewonnen Schützengraben und rein ins Akquise Feld. Schließlich kommt es nicht darauf an, wie viel Zeit ihr im Graben verbringt, sondern nur wie viel erfolgreiche, also effiziente Zeit, ihr „draußen“ vor Ort verbringt.

Termine, Empfehlungen, Neukundenakquise und Betreuungsmaßnahmen sind die Munitionskisten für Vertriebsgeneräle.

Für die notwendige Motivation und den Bau Deiner eigenen Akquiseschutzweste besuch am besten die enexa Onlineakademie.